Musik beim Klimaaktionstag: The Rabby’n’Bosmus und Lappalie

Musik beim Klimaaktionstag: The Rabby’n’Bosmus und Lappalie

Mehr als 20 Initiativen und Anwohnende aus Rostock haben sich dafür entschieden, die autofreie Lange Straße für einen Tag zu gestalten – ob spielerisch und interaktiv mit Tischtennisplatten oder einem Trommelworkshop, ob durch Bildungsprogramme oder durch Flohmärkte. Gewiss ist, dass die Lange Straße am 11. September noch einmal ganz neu aufblüht.

Was das Ganze aber noch vollkommener macht, ist, dass auch unsere musikalischen Freunde mit von der Partie sind. Diese möchten wir Euch heute in Kürze vorstellen:

The Rabby ’n‘ Bosmus
Zubereitung: Man Fülle die frisch geernteten Jazz-Harmonien, 2 EL Reggae und ein Bund Funk in eine Schüssel und vermische alles. Eine halbe Stunde gehen lassen. Den Groove aus dem Kühlschrank nehmen und langsam einrühren. Nun etwa eine Messerspitze Mehrstimmigkeit hinzufügen und mit einer Prise Spaß (aber nicht zu viel!) abschmecken. Das Ganze in die Cajon füllen und bis zum akkustischen Höhepunkt kochen lassen. Das Resultat auf 2 Gitarren drappieren, zurücklehnen und genießen! Mmmhh… ein Ohrenschmaus!

Foto: Lappali
Foto: The Rabby ’n‘ Bosmus

„Lovis in the air“ und Lappalie
Das Musikprojekt „Lovis in the air“ ist ein Zusammenschluss von 20 Musikern von München bis Kiel, der sich im Rahmen eines Straßenmusiksegeltörns in der dänischen Ostsee formiert hat. Gitarren, Akkordeon, Klarinette, Mandoline, Mundharmonika, Kontrabass, Cajon, Trompete, Saxophon und einige andere Instrument formen in dieser Konstellation einen Klang von deutschsprachigen Stücken über Irish Folk bis hin zu Klezmer und einer großen Kelle Improvisation. An diesem Wochenende trifft sich die Combo in Rostock zum gemeinsamen Musizieren.

Hinter dieser Lappalie versteckt sich das Rostocker Duo, das mit Gitarre, Mandoline und Mundharmonika den Folksound neu entdeckt. Zu den eigenen Songs im handgemachten Liedermacherstiel, die dem Zuhörer mit Poesie und Ironie nicht selten ein Lächeln auf die Lippen zaubern, reiht sich der eine oder andere irische Klassiker, so gut ausgewählte, nicht selten wenig bekannte Cover.

Neugierig geworden?

Na dann ab zum Klimaaktionstag am 11. September in der Langen Straße in Rostock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.