Klima-Aktionstag 2019

Am 22. September ist es wieder soweit:
Klima-Aktionstag in Rostock!

An diesem Tag wird die Lange Straße in der Rostocker Innenstadt wieder für einen Tag komplett autofrei sein.  Rund 60 Initiativen, Vereine und Organisationen werden von 12 – 17 Uhr  die Parktaschen, in denen sonst die Autos parken, mit ihren Ideen rund um den Klimaschutz gestalten – kreativ, kulturell, informativ, kulinarisch und überraschend. Das diesjährige Motto lautet:  „Beweg dich! Beweg was!“

Wer ist dabei?
Freut euch auf spannende Impulse, konstruktive Kritiken & Ideen, unterschiedlichste Aktionen und Aktivitäten. Die Lange Straße wird bunt und lebendig. Neben den Angeboten der Initiativen erwartet euch ein buntes Bühnenprogramm, leckere Versorgung und Musik von verschiedenen (Straßen)Musiker*innen. Diese Akteure sind in diesem Jahr dabei:    [mehr… ]

Mit Dance- und Partyrhythmen: Unsere Stadtwette soll mehr als 500 Skater und Skaterinnen auf die Straße bringen

Besonderer Höhepunkt des Klima-Aktionstages ist auch in diesem Jahr wieder unsere Stadtwette, die wir in Kooperation mit dem Stadtsportbund ausrufen. OB Claus Ruhe Madsen wettet, dass keine 500 Inlineskater, Long- und Skateboarder, Rollschuhfahrer und City-Roller am Klima-Aktionstag um 16 Uhr vor der Bühne des Klima-Aktionstags stehen, um gemeinsam drei Runden durch die City zu rollen. Die Rostocker und Rostockerinnen sind aufgerufen dagegenzuhalten.

Wer Lust hat, auf Rostocks Straßen unbeschwert dahinzugleiten, sollte sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen. Für ausgelassene Stimmung sorgen Dance-und Partyrhythmen von einem mobilen Truck. Direkt im Anschluss sind alle Besucher und Besucherinnen aufgerufen, sich den Skatenden anzuschließen und mit einer „Mobilitätsparade“ durch die Lange Straße den Klima-Aktionstag zu Fuß, zu Rad oder mit sonstigen emissionsfreien Lieblingsgefährten zu beschließen.

Preisverlosung: Informieren lassen & Gutschein gewinnen!

Wer sich als Besucher an mindestens 5 Ständen des Klima-Aktionstags zum Thema Nachhaltigkeit informiert und sich dies auf einer der ausgereichten Stempelkarten bestätigen lässt, kann an der Klima-Aktionstags-Tombola teilnehmen. Verlost werden bunte Preise – Familientageskarten für den Rostocker Zoo, Tickets für die Felshelden Boulderhalle, die 45 Grad Boulderhalle, den SV Warnemünde Volleyball, die FlipOut Trampolinhalle sowie Mecklenburg-Vorpommern-Tickets und RSAG-Monatskarten.

Die Stempelkarten findet ihr ab Anfang September an vielen Orten, wo es pinax-Citycards gibt sowie am Klima-Aktionstag selbst ausgelegt an den Ständen der teilnehmenden Initiativen. Informieren – abstempeln lassen – mit 5 Stempeln ab in die Losbox auf der Bühne Breite Straße/Ecke Lange Straße (Verlosungen 13:30 Uhr, 14:30 Uhr, 15:30 Uhr und 17:00 Uhr. Preise werden nur an Anwesende vergeben!)


Klima-Woche vom 23. bis 27. September!

Nach dem Klima-Aktionstag folgt die Klima-Woche! Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist in diesem Jahr Gastgeberin für die Internationale Jahreskonferenz vom Klima-Bündnis. Seit 1992 ist Rostock Mitglied in diesem Bündnis europäischer Kommunen mit den indigenen Völkern des Regenwaldes und setzt sich für den Klimaschutz ein.
Diesen Anlass wollen wir nutzen, um Menschen mit verschiedenen Informations-, Mitmach- und Beteiligungsangeboten zu zeigen, was jeder  und jede Einzelne für den Klimaschutz tun kann und welche Möglichkeiten es in Rostock gibt, sich gemeinsam für den Klimaschutz zu engagieren. Vier Tage lang gibt es neben der Konferenz selbst Information und Diskussion auf dem Großsegler „Artemis“ beim RostDock im Stadthafen. Außerdem locken Exkursionen, eine Ausstellung und der Dokumentarfilm „Climate Warriors“.

Seid dabei! Wir freuen uns auf euch!

Download Programm >

Kontakt für die Workshops mit ANMELDUNG

TEL 0381- 127 772 41   EMAIL dw.projekte@gmail.com

Mehr Infos >

mein bild

„Was ist eure Idee für eine klimaverträgliche Gesellschaft?“
Im Vorfeld des 11. Klima-Aktionstages kommen auf unserer Homepage einige derjenigen zu Wort, die den Klima-Aktionstag 2019 mit ihren Aktivitäten und Ideen lebendig werden lassen. Dabei wird deutlich: Klimaschutz ist so vielfältig wie die Gesellschaft selbst.   [mehr…]


Rostock für eine nachhaltige Zukunft

Mit dem Klima-Aktionstag setzen wir uns gemeinsam mit euch dafür ein, dass die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (engl. Sustainable Development Goals, kurz SDGs) erreicht werden. Diese 17 Ziele haben die  Vereinten Nationalen 2015 beschlossen haben.  Sie bilden das Kernstück für die Agenda 2030, die grundlegend dazu beitragen soll, den weltweiten wirtschaftlichen Fortschritt im Einklang mit sozialer Gerechtigkeit und im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde zu gestalten.  Hier findet ihr weiterführende Informationen:  https://17ziele.de/ . Unter anderem geht es dabei um die folgenden Ziele:

mein bild