Der Klima-Aktionstag-Codex

Der Klima-Aktionstag-Codex

Der Klima-Aktionstag in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist eine Veranstaltung der Agenda-21-Arbeitsgruppe Klimaschutz und Mobilität für die breite Öffentlichkeit, um diese für die Themen Klimawandel, Klimafolgen, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Mobilität zu sensibilisieren.

Die Aktionen des Klima-Aktionstages verfolgen das gemeinsame Ziel, die Besucher*innen gemäß dem aktuellen Stand der Wissenschaft / des Weltklimarates (IPCC) über Klimawandel und Klimafolgen zu informieren und sie zu animieren, selbst im Klimaschutz, durch eine nachhaltigere Lebensweise und umweltfreundliche Fortbewegung aktiv zu werden. Die Gestalter*innen einer Parktasche sind sich der Verantwortung bewusst, selbst einen positiven Beitrag zu Klimaschutz, Nachhaltigkeit und umweltfreundlicher Mobilität leisten zu wollen.

Gestalter*innen einer Parktasche beim Klima-Aktionstag sind sich ebenfalls bewusst, dass die Themen des Klima-Aktionstages durch entsprechende Informationen und Mitmachangebote im Vordergrund stehen sollen und parteipolitische Werbung lediglich im Hintergrund stattfinden darf. Dies betrifft sowohl die äußere Stand-Gestaltung, als auch inhaltliche Angebote. Gestalter*innen einer Parktasche erklären sich damit einverstanden, dass die Veranstalter*innen zur Wahrnehmung des Hausrechtes berechtigt sind und die Gestaltung der Parktasche entsprechend ändern oder den Stand/die Parktasche aufzulösen können.

Die Veranstalter*innen und Organisator*innen positionieren sich klar gegen rechtes Gedankengut. Sollten Personen oder Initiativen mit rechten Gruppierungen in Verbindung stehen, machen die Veranstalter*innen und Organisator*innen von ihrem Hausrecht gebrauch. Vielen Dank für das Mitteilen von etwaig auffälligen Personen/Gruppen.